Jänner 2016

VR 360°
get into virtual reality!

Brandneues Feature für interaktive 360° Panoramen und virtuelle Touren:
Verwenden Sie Ihr Smartphone mit einem Cardboard oder ein VR Headset und tauchen Sie ein in die virtuelle Welt von cupix.

vr-360

cb25
Funktioniert ohne App!

1, Einfach auf dem Smartphone einen Link mit dem Cardboard-Icon         anklicken:
ein interaktives 360° Panorama öffnet sich.
2, oben in der Mitte, den Button Enter VR anklicken.
3, unten in der Mitte, VR-Setup anklicken. Screensize, Smartphone, VR-Headset werden automatisch erkannt. IPD (Augenabstand) eventuell einstellen und speichern.

Smartphone in das Cardboard legen und los geht´s. Viel Spaß!

März 2016

Ausstellung von Olafur Eliason "Baroque Baroque" im Winterpalais,
Wien, 21. November 2015 - 6. März 2016

Gelbe Monofrequenzleuchten tauchen das barocke Stiegenhaus des Winterpalais in die Farben Gelb und Schwarz.

Energie

›› Yellow corridor
Februar 2016

Museum Erlebniswelt Energie, Timelkam

Virtuelle Tour durch das Museum Erlebnis Energie in Timelkam.
Jetzt im VR 360° Modus.
Wenn Sie das Fadenkreuz und den Stern(forward) in Deckung bringen, gelangen Sie in den nächsten Raum.

Energie

Jänner 2016

Kaprun, Mooserboden
VR 360°

Fantastische Aussicht in den Hohen Tauern im Kaprunertal in Salzburg.

vr-360

Jänner 2016

Opel Ampera
VR 360°

Wenn Sie noch nie in einem Opel Ampera gesessen sind, hier haben Sie Möglichkeit.
Starten Sie Ihre Smartphone und steigen Sie ein.

vr-360

Oktober 2015

GIGAPIXELPANORAMA mit 7,2 GB
to be in limbo

Die Jesuitenkirche im Zentrum von Wien ist berühmt für ihre Tromp-l'œil-Scheinkuppel des italienischen Malers Andrea Pozzo und den gedrehten Säulen aus Marmorimitat.
Die Künstlergruppe Steinbrenner/Dempf und Huber haben einen 8m hohen schwebenden Stein "to be in limbo" als Hommage an den Maler René Magritte ( >> La Château des Pyrenees) in den Raum gehängt.
Wir haben den Kirchenraum mit 400 Einzelbilder fotografiert und zu einem GIGAPIXELPANORAMA mit 7,2 GB (120 000 x 60 000 Px) zusammengesetzt.
So können Sie den Innenraum der barocken Kirche in all seinen faszinierenden Details bewundern.
Tip: Panorama umbedingt im Fullscreen Modus ansehen und zoomen Sie in das Panorama und bewundern Sie die Details der Kuppel und der Deckenfresken!

›› to be in limbo
vr-360
Mai 2015

Postsparkasse
Virtuelle Tour durch die Postsparkasse von Otto Wagner

Das Postsparkassengebäude, errichtet von 1904 - 1912, gilt als einer der Schlüsselbauten der europäischen Moderne.
Neben den berühmten öffentlich zugänglichen Räumlichkeiten wie zum Beispiel dem großen Kassensaal, können Sie in der virtuellen Tour die Direktionsetage mit den bis ins Detail von Otto Wagner gestalteten öffentlich nicht zugänglichen Büros besuchen.

connect

›› Virtuelle Tour Postsparkasse
Mai 2015

Ottakringer Brauerei
Virtuelle Tour durch den Eventbereich der Ottakringer Brauerei

Bei der virtuellen Tour durch die Ottakringer Brauerei haben Sie die Möglichkeiten die beeindruckenden Räumlichkeiten wie die alte Technik oder den Hefeboden im bespielten Zustand (volles Haus,Party) und leer zu erleben.
Sehr spannend zu sehen, wie sich Räume verwandeln!

connect

›› Virtuelle Tour Ottakringer Brauerei
August 2014

Connecting Sound etc.
Museumsquartier Wien - freiraum/quartier 21, 5.06. 2014 - 24.08. 2014

Raumgreifende Kabelinterventionen, Sound- und Lichtinstallationen, Mixed-Media und Videoinstallationen, bildnerische Arbeiten, Fotografien und kontextuelle Werke geben Einblick in die Bandbreite künstlerischer Interpretation und demonstrieren sinnlich die faktische Funktionsweise von Kabeln als "verbindendes" Element und Leiter für Licht, Klang, Bewegung, Datenstrom etc..

connect

›› Connecting Sound etc.
Juni 2014

Museum Erlebniswelt Energie, Timelkam

Virtuelle Tour durch das Museum Erlebnis Energie in Timelkam.

Energie

›› Virtuelle Tour, Erlebniswelt Energie
Oktober 2013

Neue Wirtschaftsuniversität Wien, Bibliothek

Im Mittelpunkt des neuen Universitätscampus der Wirtschaftsuniversität Wien befindet sich das Library and Learning Center entworfen von Zaha Hadid Architects Hamburg.

WuWien

›› WU Bibliothek
September 2013
Wien, Aussicht vom Nussberg

Großes Printpanorama, 30 000 Pixel x 10141 Pixel bei 300 dpi, entspricht ein Bildgröße von 304 230 000 Pixel. Druckgröße: 254 cm x 85,86 cm.

IBK  ›› Großansicht
 ››100% Großansicht
April 2013

Energiegewinnung in Österreich

Oesterreichs Energie hat ein Projekt gestartet, das Kindern und Jugendlichen spielerisch die verschiedenen Möglichkeiten der Energiegewinnung in Österreich vermittelt.
CUPIX fotografierte die verschiedenen Kraftwerkstypen und gestaltete die virtuellen Touren.

›› Webseite Oesterreichs Energie, Energie-Quiz

Als Beispiel ist hier das Laufkraftwerk Steyrdurchbruch, eines der ersten Wasserkraftwerke Österreichs, zu sehen. Es wurde zwischen 1907 und 1908 errichtet. Die Jugendstil-Architektur und die Kraftwerkstechnik sind bis heute erhalten.

Kaprun

›› Virtuelle Tour Steyrdurchbruch
August 2012

CUPIX in Salzburg

Für den Flughafen in Salzburg konnte CUPIX die bisher größte virtuelle Tour mit 40 einzelnen Standpunkten gestalten.
Es sind auch Räume interaktiv erlebbar, wie z.Bsp. die Innenansicht eines Cockpits oder die Gepäcksortierhalle, die im echten Leben für den Fluggast nicht zugänglich sind.

Flughafen

›› Landebahn Flughafen Salzburg

›› Webseite Flughafen Salzburg
Juni 2012

CUPIX am Meer

Summersplash 2012. Österreichs Maturanten feiern und relaxen in der Türkei.

Seilbahn

›› Summersplash
Februar 2012

GIGAPIXEL Panoramen

Dieses Panoramabild der Votivkirche in Wien wurde aus 406 Einzelbilder zusammengesetzt und auf
50 000 x 25 000 Pixel skaliert, das ergibt eine Milliarde Zweihundertfünfzig Millionen Bildpunkte. Mit Hilfe des krpano Panoramaviewers auf Adobe Flash Basis wird das Panoramabild in kleine Teile zerlegt und nur die Teile die am Bildschirm sichtbar sind, werden in bester Qualität gezeigt.
So ist es möglich derart große Dateien ohne Zeitverzögerung im World Wide Web zu übertragen und auf allen Computern laufen zu lassen.
Panoramen in beeindruckender Detailgenauigkeit und Qualität können so präsentiert werden.

Votivkirche

›› Gigapixel Panorama, Votivkirche
Juli 2011

CUPIX in den Bergen

Im Juli war Cupix im schönen Ötztal und hat die beeindruckende neue Gaislachkoglbahn (Bergbahnen Sölden) für die Firma Doppelmayr fotografiert.

Seilbahn

›› Virtuelle Tour Gaislachkoglbahn
Juni 2011

Stadt:Bibliothek Salzburg

2011 war Cupix stark in der Stadt Salzburg vertreten.
Unter anderem konnten wir im Statdteil Neue Mitte Lehen, eine virtuelle Tour durch die Stadt:Bibliothek Salzburg gestalten.

›› Virtuelle Tour Stadt:Bibliothek Salzburg
August 2010

Virtuelle Tour durch die Hofburg Vienna

Eine sehr schöne und aufwendig gestaltete virtuelle Tour durch die Räumlichkeiten der Hofburg konnte Cupix in Zusammenarbeit mit der Hofburg Vienna und der Agentur Pixelpoems verwirklichen.
"Der User bewegt sich so fast dreidimensional durch die virtuelle Welt und kann sich einen sehr realen Eindruck von den Prunkräumlichkeiten und modernen Glaskonstruktionen machen.", meint Hofburg Vienna Direktorin Renate Danler.

heldenplatz

›› Hofburg Vienna

2016 © CUPIX 
›› office@cupix.at
›› Impressum